Auf der Half Way Ranch

Westernroman und Abenteuer. Autoren und ihr Hobby

Einen Westernroman schreiben!

Wie kommt man dazu, einen Westernroman zu schreiben?
Tja, lach. Das Schreiben an sich lag mir schon immer. In der Schule Diktate und Aufsätze schreiben, war für mich eine Freude. Im Gegensatz zu vielen meiner Mitschülder.
Als in späteren Jahren das Westernhobby dazukam, verfasste ich  meinen ersten Westernroman. Damals noch auf einer Schreibmachine. Es machte mir einfach Spaß, meine Fantasien und Gedanken niederzuschreiben und sie auch anderen zum lesen zu geben.
Dann folgten andere Interessen und Hobbys.
Erst sehr viel später, in den 90er Jahren – als ich mehrmals durch Kanada reiste, – kam das Interesse am Schreiben wieder hoch.

Mein erster Westernroman
Mich reizte es, die Geschichte des Goldrausches am Klondike, mit einer fiktiven Abenteuerstory zu verbinden.
Und so begann aus einer vagen Idee ein Konzept zu werden. Es entwickelte sich eine Geschichte um Freundschaft, Liebe und Vergeltung vor dem Hintergrund und den Wirren des großen Goldrausches.
Das war meine erster Westernroman, dem balde der nächste folgte.
Auf meiner Seite möchte ich aber nicht nur über mich und mein Wirken schreiben.
Mittlerweile habe ich so einige Autorenkolleginnen/kollegen kennengelernt, deren Bücher über die Grenzen des Landes hinaus bekannt sind. Es sind alle Genre vertreten. Auch finden Sie hier Coverdesigner, Korrektoren und Lektoren, die auch Ihre Bücher bearbeiten falls Sie zu denjenigen gehören, die sich auch am schreiben versuchen wollen.
Wenn Sie also auch zu den begeisterten Bücherwürmern gehören, werden Sie hier bestimmt interessantes und spannendes rund um das Buch finden. Leseproben  finden Sie HIER

////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Beim „Brokatbook Verlag“ finden sie  alle meine Werke und zudem Romane, Hörbücher und Musik namhafter Autoren und Künstler.

 Datenschutzerklärung                        Impressum             

Wer schreibt, der bleibt