Audiobook, Abrechnung im Yukon

Audiobook. Abrechnung im Yukon


Audiobook. Abrechnung im Yukon jetzt endlich fertig.

Für Freunde des Genres.

Mal ein anderes – ungewöhnliches,- Hör-Vergnügen.

Nicht nur für Fans des Western Genre

Audiobook

Ein Audiobook ist ja heutzutage der große Renner.

Wer nicht sehen kann, muss eben hören. Besonders gilt das für blinde Mitmenschen, die Bücher entweder mit den Fingern lesen oder von Cassetten und CDs abhören müssen; Aber auch bei Autofahrten, im Zug, oder Abends im Bett vor dem Einschlafen kann man dank des Hörbuchs eine spannende Story genießen. So findet das Hörbuch zur Zeit immer mehr Freunde, die sich einfach nur einem entspannten Hörvergnügen hingeben möchten. Gerade bei jüngeren Leuten ist das Hörbuch derzeit „in“.

Natürlich ist es nicht gerade einfach, so ein Projekt zu verwirklichen. Ich habe es trotzdem gewagt und muss sagen, ich bin begeistert.

Ich hatte das Glück für mein Hörbuch einen Mann zu finden, dessen Stimme  genau zu der Story passt. Denn auch das ist wichtig. Wenn der Protagonist eines Romans 50 Jahre alt ist, kann man keinen Sprecher gebrauchen, der 20 J alt ist! Es gilt also einige Dinge dabei zu beachten.

Ich denke, dass  das AudiobookAbrechnung im Yukon“ viele begeistern wird. Es liegt in einer ungekürzten Fassung vor, so das der Hörer fünf Stunden Hörgenuss erleben kann.

Zum Inhalt:

„Clay Morgan“, ein 43 jähriger Cowboy aus Montana, macht sich auf den langen Weg in den Yukon. Er ist voller böser Gedanken und Rachegefühle beherrschen ihn. Denn „Jack Morgan“ sein Stiefbruder, ein Taugenichts und Mörder, hat die Familie zerstört. Er hat seinen eigenen Vater auf dem Gewissen und eine Bank überfallen. Dann verschwand er.
Seine Spur führt in den hohen Norden Kanadas, der „Clay Morgan“ nun folgt. Er will den Outlaw fassen und ihn der gerechten Strafe zuführen. Noch nie verspürte der Protagonist solche Rachegelüste. Er ist ansonsten ein gutmütiger und geduldiger Mann, doch die schlimmen Taten seines Stiefbruders, lassen das Fass überlaufen. Für ihn bricht eine Welt zusammen, als auch noch seine Mutter an den Folgen des Dramas verstirbt. Auf seinem langen Weg in den Yukon, lernt der Protagonst auch die Liebe zu einer jungen Frau kennen, mit der er weiter zieht. Unterwegs begegnen ihm noch viele Gefahren, bis er in Dawson City endlich den Outlaw stellt. Es kommt zum großen Showdown.
Kann „Clay Morgan“ das Böse besiegen?
Mitten in den Wirren des Goldrausches von 1897 spielt sich eine Geschichte ab, an derem Ende für alle noch eine böse Überraschung wartet.
Ein Roman mit historischem Hintergrund.

Hier eine Hörprobe. Ihr sollt ja nicht die Katze im Sack kaufen. 🙂

Im „Brokatbook Verlag“ erschienen.

 

 

 

2 Gedanken zu „Audiobook. Abrechnung im Yukon“

  1. Hallo Ralph. Soeben habe ich mir das Hörbuch gekauft.
    Reingehört habe ich auch schon mal. Jetzt bin ich begierig, wie es weitergeht. Klasse gemacht. Respekt
    LG Franz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Wer schreibt, der bleibt